AGB / Impressum

DATENSCHUTZERKLÄRUNG   |   HAFTUNGSAUSSCHLUSS

E-Book-Shop – AGB   |   E-Book-Shop – Impressum  |  Webshop – AGB   |   Webshop – Impressum

ANSCHRIFTEN (Impressum)

Richten Sie Ihre Korrespondenz, Rücksendungen, Anregungen und Beanstandungen bitte an:
Firma Jos. Fischer oHG
Kölnstraße 9 | 52428 Jülich | Tel.: 02461 / 9378-0 | Fax: 02461 / 9378-77
Die ladungsfähige Anschrift unseres Unternehmens lautet:
Jos. Fischer oHG
Herrn geschäftsführenden Gesellschafter Wolfgang Hommel
Kölnstraße 9
52428 Jülich

e-mail: fischer@fischer-juelich.de

Der geschäftsführende Gesellschafter, Herr Wolfgang Hommel, ist allein vertretungsberechtigter Geschäftsführer für die Jos. Fischer oHG.

Eingetragen im Handelsregister, Amtsgericht Düren HRA 2141
Unsere VAT: DE 122631139

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV: Wolfgang Hommel, Kölnstr. 9, 52428 Jülich

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN (AGB)

Geltungsbereich

Für die Geschäftsbeziehung zwischen der Firma Jos. Fischer oHG (im Folgenden: Verkäufer) und dem Besteller gelten die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

Preise

Deutsche Verlagserzeugnisse unterliegen in der Regel der gesetzlichen Preisbindung. Daher ist der Verkäufer verpflichtet, immer den zum Zeitpunkt der Lieferung festgesetzten Verkaufspreis zu berechnen. Sollte sich zwischen Bestellung und Abnahmeerklärung der Preis erhöht haben, hat der Kunde das Recht, die Ware innerhalb von 14 Tagen zurückzugeben.
Der Kauf im Ladengeschäft kommt durch die Zahlung des Kaufpreises zustande. Umtausch bzw. Rückgabe sind bei Produktmängeln innerhalb von 14 Tagen, bei verstecktem Mangel innerhalb von zwei Jahren möglich.
Darüber hinaus gewährt der Verkäufer einen Kulanzumtausch von verkauften Artikeln innerhalb von 14 Tagen, wobei der Kauf durch Kassenbon oder das Geschenkpapier des Verkäufers nachgewiesen werden muss. Ausgenommen davon sind vom Kunden gewünschte und für ihn explizit bestellte Waren, für ihn angefertigte Stempel und gravierte Stifte sowie Saisonware und reduzierte Artikel. Die zurückgegebene Ware muss in wiederverkaufsfähigem Zustand sein.
Bei Kulanzumtausch wird vom Verkäufer gemäß §355 BGB eine Gutschrift erteilt.
Bestellungen verpflichten zum Kauf; es sei denn, es ist von vorneherein eine Ansichtnahme vereinbart.

Versandkosten

Auf besonderen Kundenwunsch liefern wir portofrei ab einem Lieferwert von 20,00 Euro. Sonst berechnen wir Versandkosten je nach Aufwand zwischen 1,50 Euro und 4,00 Euro.
Bei sperrigen Artikeln wie Kalendern und gerollten Landkarten berechnen wir das tatsächliche Porto + Verpackungskosten.
Normale Lieferungen innerhalb Europas werden nach Gewicht berechnet.

Vorbehalt der Nichtverfügbarkeit

Wir behalten uns vor, von einer Ausführung Ihrer Bestellung abzusehen, wenn wir den bestellten Titel nicht vorrätig haben, der nicht vorrätige Titel beim Verlag vergriffen und die bestellte Ware infolgedessen nicht verfügbar ist. In diesem Fall werden wir Sie unverzüglich über die Nichtverfügbarkeit informieren und einen gegebenenfalls von Ihnen bereits gezahlten Kaufpreis unverzüglich rückerstatten.

Eigentumsvorbehalt

Bis zur vollständigen Erfüllung der Kaufpreisforderung durch den Besteller verbleibt die gelieferte Ware im Eigentum des Verkäufers.

Schulbücher

Für Lieferungen an Schulen sind im Rahmen der Lernmittelfreiheit im Preisbindungsgesetz bestimmte Preisnachlässe möglich, die zwischen Auftraggeber und Verkäufer vereinbart werden müssen.
Für Schul- und Bastelbedarf kann ein Schulrabatt vereinbart werden.

E-Books

Der Kunde lädt ein bei der Buchhandlung Fischer gekauftes E-Book direkt von dem benannten Auslieferungsserver herunter. Der Kunde darf das E-Book privat, aber nicht mittels Vorlesefunktion öffentlich nutzen.
Rechte des Endkunden:
Der Endkunde erwirbt ein einfaches, nicht übertragbares Recht, die angebotenen Titel zum ausschließlich persönlichen Gebrauch gemäß Urheberrechtsgesetz in der jeweils angebotenen Art und Weise zu nutzen. Der Endkunde hat das Recht, die gekaufte elektronische Kopie des Werkes auf einem Endgerät dauerhaft zu speichern.
Er hat ferner das Recht, entsprechend den Vorgaben zu dem einzelnen Werk Kopien der von ihm gekauften elektronischen Kopie des Werkes zum privaten oder sonstigen eigenen Gebrauch zu erstellen, auf Leseendgeräten zu speichern und auf diesen Geräten bestimmungsgemäß zu nutzen. Eine weitergehende Nutzung ist dem Endkunden nicht gestattet. Insbesondere ist dem Endkunden eine weitere Vervielfältigung oder eine Verbreitung der gekauften elektronischen Kopie des Werkes sowie der von ihm erstellten elektronischen Kopien, ein öffentliches Zugänglichmachen bzw. Weiterleiten, ein Verleihen, Verkaufen oder Nutzen für kommerzielle Zwecke sowie jede Form der Bearbeitung, Übersetzung oder Änderung von Format oder Inhalt der Werke untersagt.
Die hier zum Download angebotenen Dateien können mit digitalen Wasserzeichen individuell markiert sein, so dass im Fall einer missbräuchlichen Nutzung unter Beachtung aller zwingenden gesetzlichen Vorschriften die Ermittlung und Verfolgung des ursprünglichen Erwerbers möglich ist.

Loseblatt-Sammlungen, CD/DVD und mehrbändige Werke

Sofern der Kunde bei seiner Bestellung von Loseblatt-Sammlungen und CD/DVD nichts anderes angibt, erhält er automatisch die nachfolgenden Aktualisierungen und Updates. Bei Loseblatt-Sammlungen sind Ergänzungslieferungen, entsprechend bei Software-Updates, bis zum Zeitpunkt der durch den Verkäufer bestätigten Kündigung abzunehmen. Rückwirkende Kündigungen sind nicht möglich. Die Kündigungsfristen sind erhältlich über den Verkäufer (Kontakt siehe oben).
Rhythmus, Umfang und Preise der einzelnen Loseblatt-Lieferungen variieren bei der Mehrzahl der Werke. Zuverlässige Aussagen über die zukünftig anfallenden Kosten für die Lieferung und die von ihrem jeweiligen Gewicht abhängigen Versandkosten sind deshalb nur selten möglich. Der Verkäufer (Kontakt siehe oben) kann dem Kunden aber Werte aus der Vergangenheit als Ansatzpunkt geben.
Bei Werken mit Gesamtabnahmeverpflichtung ist eine Kündigung nicht möglich.

Zeitschriften-Abonnements

Zeitschriftenpreise gelten jeweils im Voraus und werden zum Beginn des Abonnements berechnet.
Der Bezug von Zeitschriften versteht sich fortlaufend bis zur Kündigung, auch über den jeweils berechneten Zeitraum hinaus.
Die Lieferung erfolgt in der Regel direkt ab Verlag.
Versandkosten bei Zeitschriften-Abonnements werden vom jeweiligen Verlag festgelegt und sind Bestandteil des Abonnements.
Rechnungen für Zeitschriften-Abonnements sind bei Erhalt fällig, auch wenn der vorhergehende Jahrgang noch nicht vollständig erschienen ist.
Für die Kündigung gelten die Kündigungsbedingungen der Verlage. Bei Auslandszeitschriften beträgt die Kündigungsfrist generell 3 Monate zum Ende des Bezugszeitraumes.
Kündigungen von Zeitschriften-Abonnements müssen den Verkäufer 5 Werktage vor den von den Verlagen festgelegten Fristen erreichen, damit eine rechtzeitige Weitergabe an den Verlag möglich ist. Rückwirkende Kündigungen sind nicht möglich. Säumige Zahlungen gelten nicht als Kündigung des Zeitschriften-Abonnements.

Gewährleistung

Es gilt das gesetzliche Mängelhaftungsrecht.

Anwendbares Recht und Gerichtsstand

Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts.
Ist der Besteller Kaufmann oder juristische Person des öffentlichen Rechts, ist ausschließlicher Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus dem Vertragsverhältnis das für unseren Firmensitz (Jülich) zuständige Gericht.

Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit.
Die Plattform finden Sie unter http://ec.europa.eu/consumers/odr/

 

Stand 3. März 2016